Episode #026: Die neuen iPad Pro Modelle “Late 2018”

Da ist sie endlich, die neueste Folge unserer gepflegten Konversation über iOS und das Apple Universum. Aus aktuellem Anlass geht es diesmal natürlich um die neuen iPad Pro Modelle, die Apple so gerade noch im Oktober 2018 in ihrer zweiten Herbst-Keynote vorgestellt hat.

Gerhard (11″) und Stefan (12.9″) haben auch wieder zugeschlagen und unterhalten sich über ihre Erfahrungen und Eindrücke der schicken Geräte und des Zubehörs (Keyboard Cover und Pencil 2).

Und übrigens: wir sprechen oft nur vom “iPad” – gemeint ist natürlich immer das neue iPad Pro! 😉

Shownotes

3 Antworten auf „Episode #026: Die neuen iPad Pro Modelle “Late 2018”“

  1. Natürlich haben wir wieder ein paar Dinge vergessen – und das, obwohl wir diesmal zeitlich schon aus dem Ruder gelaufen sind!

    Thema Keyboards: es muss erwähnt werden, dass das Apple Keyboard auf Grund der neuen Bauweise mit sich bringt, dass man mit den Fingern die Tasten spürt (und drückt), wenn man das Keyboard Cover „umgeklappt“ hat, also die Tastatur am „Rücken“ des iPad Pro anliegt. Das fühlt sich irgendwie sehr gewöhnungsbedürftig an und man will das gar nicht so gern als Apple-Design akzeptieren. Natürlich passiert beim Drücken von Tasten nichts, aber merkwürdig ist es schon.

    Und dann noch ein Hinweis für 3rd Party Keyboard Fans: die bekannte Firma Brydge hat schon ihre Keyboards für die neuen iPad Pro Modelle angekündigt, schaut ihr hier: https://9to5mac.com/2018/11/07/brydge-keyboard-2018-ipad-pro/
    Ich persönlich finde die allerdings sehr „klobig“ und werde mir sicher keins kaufen. Man muss sehen, was Logitech rausbringen wird. Das letzte von den Schweizern war mir auch *deutlich* zu dick, zu massig. Grundvoraussetzung bei einer iPad Pro Tastatur für mich ist die Ausnutzung des Smart Connectors. Eine Bluetooth-Tastatur, bei der ich mir Sorgen um den Akkustand machen muss, ist – für ein iPad Pro – nichts mehr für mich. 😉

  2. Ergänzend noch zu Stefans Anmerkungen wollen wir natürlich auch nicht verschweigen, daß das Smart Keyboard von Apple für das neue iPad Pro die gleiche Tastaturbelegung wie beim 10.5′ iPad Pro (2017) aufweist – es fehlen also Funktionstasten wie “Lauter”, “Leiser”, etc. Des Weiteren besitzt das Keyboard auch keine Hintergrundbeleuchtung der Tasten. Alles in allem nichts neues in Apples Smart Keyboard Land. Für diejenigen, die auf diese Eigenschaften Wert legen bleibt nur der Hinweis nach möglichen Drittherstellern Ausschau zu halten.

    Anstatt des Smart Keyboard Folio Covers von Apple kann man sich auch die Smart Folio Hülle ,(https://www.apple.com/de/shop/product/MRX72/smart-folio-für-das-11-ipad-pro-anthrazit?fnode=37) welche das Display und die Rückseite des iPads schützt, bei Apple kaufen.

    Wem das zu teuer oder zu “fest eingepackt” ist, der kann sich alternativ das Smart Cover bei Apple bestellen oder im Store kaufen (https://www.apple.com/de/shop/product/MQ4Q2/ipad-smart-cover-anthrazit?fnode=37). Das Smart Cover schützt jedoch nur das Display nicht aber die Rückseite des iPads. Da noch keine Langzeiterfahrungen bezüglich der Kratzfestigkeit des neuen iPads vorliegen, empfehlen wir jedoch den Griff zum Folio Cover. Rückseite und Display sind dadurch bestens geschützt und man vermeidet unnötige Kratzer oder Dellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.