Kontakt zu einem Termin hinzufügen

Manchmal möchte man in einem Termin, den man sich in den Kalender einstellt, notieren, dass man dann jemanden anrufen möchte. Diejenige Person soll aber nicht Eingeladene(r) sein. Vielleicht ist es auch nur ein Reminder für mich selbst/alleine, zum angegebenen Zeitpunkt jemanden anzurufen. (Ja, das mag auch in der Reminders App gehen, aber die mag ja auch nicht jeder.)

Wie kann man also einen Kontakt zu einem Termin hinzufügen, aber eben nicht als Termin-Teilnehmer, sondern eher in den Notizen. Die Telefonnummer will ich aber auch nicht extra copy/pasten dafür.

Dazu arrangiert man auf dem iPad Bildschirm am besten die Calendar und die Contacts Apps im Split Screen Modus nebeneinander – dabei kann die Calendar App ruhig die größere von beiden sein:

Dann legt man einen Termin an oder tippt einen vorhandenen Termin an, zu dem man eine Person hinzufügen möchte und tippt auf Bearbeiten bzw. Edit:

Jetzt scrollt man im Termin soweit runter, bis die Zeile Add attachment... erscheint:

Jetzt brauchen wir rechts unsere Kontakte App in der Listenansicht, tippen und halten den Finger auf dem Eintrag, den wir zum Termin hinzufügen möchten, ziehen ihn rüber in die Kalender App und lassen ihn auf Add attachment... fallen:

Dadurch ist der Kontakte-Eintrag zum Kalender-Eintrag hinzugefügt und die Bearbeitung des Termins kann mit Done abgeschlossen werden:

Wenn man jetzt den Termin aufruft/anzeigt, kann man auf den angehangenen Kontakt tippen, um dessen Kontaktdaten zu sehen und ihn tatsächlich z.B. anzurufen. ✅

Episode #038: WWDC20 Erkenntnisse & Gadget Time

Nancy ist wieder mit dabei und zu dritt sprechen wir über das, was Apple zur diesjährigen WWDC vorgestellt hat: Apple Silicon, macOS 11.0 (!), i[Pad]OS 14, watchOS 7, AirPods Pro etc. Dazu gibt es in der Rubrik Gadget Time eine Lampe von BENQ und natürlich haben wir auch einen QuickTipp zur Firmware der AirPods Pro. Wir wünschen euch viel Hörvergnügen und freuen uns über eine 5-Sterne-Bewertung bei Apple Podcasts!

Shownotes

  • WWDC 2020 Keynote:
  • Marques Brownlee (MKBHD) mit Craig Federighi:

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident
avatar Nancy

Episode #037: WWDC Spekulationen • Gadget Time • App Tipps

Kurz vor der WWDC 2020 sprachen wir nochmal darüber, was software- und hardwareseitig zu erwarten ist bzw. was wir uns wünschen. Außerdem gibt es einen neuen Block “Gadget Time”, in dem wir diesmal den Ditoo von Divoom vorstellen. Darüber hinaus gibt es reichlich Tipps für Apps, über die Gerhard und Stefan in letzter Zeit gestolpert sind.

Wir hoffen, die Episode gefällt euch! Lasst uns gern hier einen Kommentar da oder schreibt uns via Twitter. Lieben Dank und bis nach der WWDC! 👋

Shownotes

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident

Zu Gast bei Apfeltalk Live #270

Am Freitag, dem 29.05.2020, waren wir mal wieder in Apfeltalks Live Sendung (immer freitags um 19 Uhr auf YouTube) zu Gast. Michi Reimann hatte uns netterweise eingeladen, um mit ihm über das bevorstehende iOS 14 zu spekulieren. Für mich (Stefan) war es schon das neunte Mal, aber Gerhard war das erste Mal in der live Sendung. Uns hat es beiden arg Spaß gemacht (auch wenn es diesmal unerklärliche Tonprobleme gab).

Hoffentlich hat es euch auch gefallen?! Am Ende gab‘s das obligatorische „Feierabendselfie“:

Wir kommen gerne wieder als Gast in die Sendung, Michi! 🤗

Episode #036: Das Adenauer iPhone SE

In der neuesten Folge sind die Hauptthemen das neue iPhone SE und nochmal das neue Magic Keyboard (wie ist die Meinung nach knapp drei Wochen Benutzung?). Garniert mit allerlei weiteren Apple News & ZWEI QuickTipps! Viel Spaß!

Woher der seltsame Titel fragt ihr euch? Na, da müsst ihr mal reinhören! 😉 Aber wer meinen Tweet vom 7 Mai gesehen hat, der weiß schon, warum … 😂

Shownotes

  • Apfeltalk Sendung #266 mit Stefan:

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident

Wir sind auf YouTube

Falls ihr’s noch nicht via Twitter mitbekommen hattet und tatsächlich hier Blog-Beiträge lest: wir haben einen YouTube Kanal angelegt und nutzen den zunächst mal für Screencasts. Das bot sich irgendwie an, denn unseren QuickTipps tut eine Visualisierung doch hier und da gut. 😉

Hier mal unsere bisherigen drei Episoden:

Hier ist eine Seite, auf der alle unsere Videos eingebettet sind.

Episode #035: Das neue Magic Keyboard

Apple hat ein neues iPad Pro herausgebracht – und ein neues Keyboard dafür, das Magic Keyboard. Es ist teuer, aber es ist auch echt gut. Und: es ist Tastatur, Multitouch-Trackpad, USB-C Ladeport und iPad Case zugleich. Okay, immer noch zu teuer. Aber Stefan hat trotzdem zugeschlagen und sich mit Nancy und Gerhard in dieser Episode darüber unterhalten. Lauscht also allen ersten Erfahrungen nach 24 Stunden Nutzung!

Zu unserem neuen YouTube Kanal geht es hier entlang. 😊

Und auf Instagram gibt‘s uns hier.

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident
avatar Nancy Gast

Episode #034: Notizen mit Pencil

Wegen der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Auflagen, zuhause zu bleiben, haben sich Stefan und Gerhard vermöge dieses Internetzes zusammengeschaltet, um die neue Episode aufzunehmen. Wir finden die Audio-Qualität dank Studio-Link prima – bis auf ca. 90 Sekunden ab Zeitmarke 56:44. Aber dann haben wir nochmal neu angesetzt und alles wurde wieder gut. Puh! Sorry für die Knackser in dem Zeitraum!

Diesmal schauen wir uns ein paar ausgewählte Notizen-Apps an, die mit dem Apple Pencil zusammenarbeiten und Handschrifterkennung beherrschen. Aber zuerst gibt’s einen Apple News Block insbesondere zum neuen iPad Pro Modell mit LiDAR Sensor, dem neuen, schwebenden Magic Keyboard und i[Pad]OS 13.4[.1]. Es ist etwas länger geworden, aber da wir ja jetzt alle viel daheim sind, habt ihr bestimmt Gelegenheit, der Folge auch in Gänze zu lauschen. – Und dank Kapitelmarker kann ja jede(r) auch dort hin springen, wo er/sie weiterhören möchte. 😉

Shownotes

HairForce One erklärt uns die Mauszeiger-Möglichkeiten in iOS 13.4

Kleiner Nachtrag: da wir in der Episode ein bisschen versäumt haben, genauer darauf einzugehen, wie man denn nun den Maus-Kreis individualisieren kann und wie man mögliche Maustasten mit Funktionen belegen kann, hat Stefan ein kleines Video dazu gemacht:

1 Affiliate Link

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident

Episode #033: PiPad oder so

Dieses Mal sprechen wir über den beliebten kleinen, aber vollwertigen Computer Raspberry Pi und was man mit ihm so alles im iPad-Umfeld anfangen kann! Dabei sind eine Menge Links zusammengekommen. Hört und klickt selbst!

Wir haben vergessen zu erwähnen, dass der via USB-C-Kabel angeschlossene RasPi leider NICHT die Internetverbindung des iPads nutzen kann! Der Gedanke/Wunsch kommt einem relativ bald, wenn man das macht. Geht aber – nach unserem aktuellen Wissensstand – nicht. Man muss also den RasPi selbst (z.B. via WiFi) ins Internet bringen. Quasi parallel zum iPad.

Außerdem haben wir nicht erwähnt, dass man natürlich auch die grafische Benutzungsoberfläche des RasPi am iPad steuern kann – mit einer beliebigen VNC Software. Wir nutzen da gern den “VNC Viewer“.

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident

Episode #032: Hugo ohne Holunder

Stefan war über Hugo gestolpert, ein OpenSource System zum Erzeugen von statischen Webseiten, die auf Markdown basieren. Und da wir beim Stichwort Markdown ja immer die Lauscher aufstellen, haben wir uns das mal näher angeschaut. Eine feine Sache – aber es sollte auch am iPad (Pro) funktionieren, denn wir sind ja i[Pad]OS produktiv! Nach ein wenig Tüftelei (lies: Rumnerden) klappte das auch und wir erzählen, wie das geht.

Wichtig dabei: das ist ein Weg, es so wie hier berichtet zu machen, mit iCloud Sync und Textastic als Schweizer Taschenmesser App, die Editor, Terminal und Upload kann. Es gibt andere Wege. Einen davon haben wir unten verlinkt, dort wird es mit Panics Code Editor (ehemals Coda) gemacht. Geht auch.

Über Markdown hatten wir uns ja schonmal vor längerer Zeit geäußert – vielleicht wollt ihr das nochmal nachhören?!

Auch über’s Bloggen hatten wir schonmal gesprochen, in dieser Episode.

Say “Huuugooooo” …

Links aus der Episode

Mitwirkende

avatar Stefan Resident Flattr Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Gerhard Resident